Ihr Browser akzeptiert keine Cookies.

Für eine ordnungsgemäße Funktion und Darstellung der Inhalte erlauben Sie in den Browsereinstellungen die Verwendung von Cookies und laden Sie die Seite erneut.

Nutzungsbedingungen

Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Das Herunterladen, Abspeichern oder Kopieren von Inhalten dieser Website ist untersagt, lediglich gesondert gekennzeichnete Dateien dürfen heruntergeladen werden. Es ist selbstverständlich, dass auch diese urheberrechtlich geschützt sind, und dass eine Nutzung in jeglicher Form der Zustimmung bedarf.


    
Aktuelles Fakten Leistungsangebot
Weltholz
Standort Bremen

Weltholz
Louis-Krages-Straße 30-38
D 28237 Bremen
Telefon +49 [421] 52 28 - 0
Telefax +49 [421] 52 28 - 160
Bremen@Weltholz.de

Platten

Birkensperrholz

Multiplex

Furnierplatten

Verpackung

Fahrzeugbau

Betonschalung

Terrassenbeläge / Unterkonstruktion

Fassade

Sichtschutz / Zäune

Kanteln

Schnittholz

Hobelware

Zubehör

Suchen in:
Fakten

2013 wird auch der im Handelsregister eingetragene Name des Unternehmensbereichs auf "Weltholz" geändert und folgt damit der ohnehin mit unseren Geschäftspartnern genutzten Bezeichnung.
Die in 2012 begonnene Optimierung der Lagerstruktur wird abgeschlossen, indem die vormals mehreren Bremer Lagerstandorte an einem neuen größeren zentralen Lagerstandort in Bremen zusammengefasst werden.
In Neu-Ulm wird zudem ein neuer Importstandort eröffnet, an dem insbesondere Ware für die Kunden in Süddeutschland und Nachbarländern lagert.

2012 wird die Vertriebs- und Logistikstruktur den weiter steigenden Markterfordernissen an direkte und schnelle Kommunikation und Belieferung angepasst
- mit weiter verbessertem Konzept für Sortimente, Distribution und Service
- und mit neuen Standorten.
Unser Flyer „Weltholz 2013“ (pdf) informiert.

2011 gewinnt unser Servicekonzept für den Handel den Woody Award des Gesamtverband Deutscher Holzhandel.
Das Video der Preis-Jury informiert.

2009 wird das Handelskonzept Weltholz Sortimente entwickelt und auf der ›Interzum‹ in Köln erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

2008 übernimmt die Klöpfer-Gruppe die Aktivitäten von hb Holzwerkstoffe, dem führenden deutschen Sperrholzimporteur mit Standorten in Bremen, Köln und Speyer, und vereint sie mit ICK Holzimporte zu Klöpfer-Holzimport. Klöpfer Holzimport wird zum selbständigen Unternehmensbereich innerhalb der Klöpfer-Gruppe.

2006 entscheidet sich die Klöpfer-Gruppe, Garching (www.kloepfer.de), aus der zentralen Importabteilung zur Versorgung der eigenen Großhandelsstandorte ein Importhaus für das Handels-Handels-Geschäft zu entwickeln und gründet dafür die ICK Holzimport in Osterode und Bremen. ICK entwickelt sich rasch zu einem der führenden Holzimport-Unternehmen Deutschlands. Das große Überseelager in Bremen bevorratet hauptsächlich Schnittholz, Profilholz, Kanteln und Werthölzer aus aller Welt.


Impressum AGB Datenschutzerklärung